Anamnese

Grundlagen

Die Anamnese ist die wesentliche Grundlage für das Stellen einer Diagnose und ist in allen medizinischen Disziplinen von hoher Bedeutung. Sie kann Fragen beinhalten z. B. nach Vorerkrankungen und Allergien, familiären Erkrankungen, Beruf, Medikamenteneinnahmen, Risikofaktoren, Sexualverhalten, Reiseverhalten und subjektiven Beschwerden....

In einem ersten persönlichen Gespräch in meiner Praxis, bekomme ich von Ihnen einen ersten Eindruck Ihres Anliegens und erkläre Ihnen gern die weitere Vorgehensweise meiner therapeutischen Behandlung.

Inhalte einer Anamnese

Der Inhalt einer Anamnese entspricht der momentanen Erinnerung und die Erhebung ist immer situationsabhängig. Der grundsätzliche Ablauf ist aber häufig gleich: Ich frage Sie nach aktuellen und vergangenen körperlichen Beschwerden, nach bisherigen Behandlungen und nach eingenommenen Medikamenten. Informationen über körperliche Belastungen während der Arbeit oder in der Freizeit, Ernährungsgewohnheiten oder Auslandsaufenthalte werden mir ebenfalls Hinweise auf Ursachen von Gesundheitsstörungen liefern. Weitere Teile der Anamnese sind Fragen nach Ihrem psychischen Befinden und nach Ihrer sozialen Position.

Nach dem Inhalt der Befragung unterscheidet ich folgende Formen:

  • Psychosoziale Anamnese
  • Familienanamnese
  • soziale Anamnese (Sozialanamnese)
  • sexuelle Anamnese (Sexualanamnese)
  • Suchtanamnese
  • biografische Anamnese
  • allgemeine Anamnese
  • Medikamentenanamnese
  • körperliche Anamnese,
  • vegetative Anamnese
  • Ernährungsanamnese

Ilka Rehfeld

Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt.
- Hipokrates

Praxis für Naturheilkunde & Komplementärmedizin

Trebbiner Damm 1
15827 Blankenfelde Mahlow

Routenplaner >>>

Termin nach Vereinbarung

03379 - 348 90 57